1007_Energetische Sanierung der Gebäudehülle

Energetische Sanierung der Gebäudehülle und eng damit verbunden: Trockenbau-Konstruktionen

Energetische Erneuerung bzw. Sanierung sind Dauerthemen, die unsere Gesellschaft schon seit geraumer Zeit beschäftigen. Doch mit dem 1. Oktober 2009 sind die Anforderungen an die energetische Qualität von Neu- und Altbauten noch strenger geworden. Das bedeutet für viele Betroffene, sich ausführlich mit den gegebenen Möglichkeiten auseinanderzusetzen.

Daher griff der Freiburger Baudienstleister Hopp + Hofmann dieses topaktuelle Thema in der zweiten Informationsveranstaltung dieses Jahres jetzt in den Räumen von Götz + Moriz, dem Freiburger Zentrum für Bauen + Modernisieren, erneut auf. Die Referenten, Dipl-Ing. (FH) Heike Schneeweiß, Spezialistin für Energetische Sanierung, und Dipl-Ing. Wolfgang Speck, Bauleiter und Experte aus dem Fachbereich Trockenbau, zeigten vor interessierten Gästen inhaltlich auf, welche Maßnahmen sich im Sinne einer soliden energetischen Gebäudesanierung anbieten. Ergänzend erläuterten sie moderne Maßstäbe für Gestaltungsmöglichkeiten und beschrieben eine Reihe von neuen Dimensionen im Innenausbau – vor allem zur Dämmung von Wänden aller Art, Decken und Böden aus unterschiedlichen Materialien, Formen und Bausystemen. Dabei würden heute überwiegend nicht wasserhaltige, also trockene, Baustoffe eingesetzt, die sich vor allem durch einfache und saubere Handhabung sowie erhebliche Zeit- und Kostenersparnis auszeichneten. Zudem erfülle die Trockenbauweise alle bauphysikalischen Anforderungen wie: Wärme-, Kälte-, Schall-, Brand-, Feuchte- und Strahlenschutz sowie Schlagsicherheit. Mit anschaulichen optischen und kalkulatorischen Beispielen demonstrierten die Referenten Einsparpotenziale insbesondere bei der Dämmung von Außen- und Innenwänden, Kellerräumen und Dachgeschossen. Wer darüber hinaus  noch das Thema Fenster und moderne Heizanlagen in Angriff nehme, habe in vollem Umfang  der energetischen Erneuerung bzw. Sanierung entsprochen. Wie immer schloss sich eine lebhafte und interessante Diskussion zwischen Gästen und Referenten an.   

HHF-Foto_Info-Veranstaltung_Trockenbau__7-10

 

Das Foto zeigt die Referenten des Abends, Dipl-Ing. (FH) Heike Schneeweiß (2.v.r.) und Dipl-Ing. Wolfgang Speck (2.v.l.)  mit den Veranstaltern Martin Hofmann (rechts) und Stefan Hofmann (links), Geschäftsführende Gesellschafter des Unternehmens Hopp + Hofmann Schlüsselfertigbau GmbH, Freiburg

{pgslideshow id=28|width=640|height=480|delay=3000|image=L|pgslink=1}

[zurück]

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmen Sie der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" gesetzt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen weiter verwenden oder wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, dann erklären Sie sich mit diesen einverstanden.

Schließen